Schwerpunkte

Kultur

Mit der Oboe auf der Karriereleiter

30.04.2013 00:00, Von Günter Schmitt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Sehr gut besuchtes Konzert in der Melchior-Festhalle – Großes Lob für Rebekka Löw

Die Oboistin Rebekka Löw und die Pianistin Jin-Young Lee kurz v or dem Konzert itt
Die Oboistin Rebekka Löw und die Pianistin Jin-Young Lee kurz v or dem Konzert itt

NECKARTENZLINGEN. Wer vieles bringt, bringt jedem etwas. Das zeigte sich am Sonntag beim Konzert, dem letzten der Saison, im Kleinen Saal der Melchior-Festhalle in Neckartenzlingen. Rebekka Löw (Oboe) und Jin-Young Lee (Klavier) veranstalteten einen kleinen Streifzug durch 200 Jahre Musikgeschichte. An Besuchern fehlte es nicht. Es mussten sogar zusätzliche Stühle in den Saal gebracht werden. Vielleicht lag es mit an einem Stück Lokalstolz. Rebekka Löw stammt nicht nur aus Neckartenzlingen, sie hat sich jüngst auch einen zweiten Preis erspielt, und zwar beim Internationalen Wettbewerb für Fagott und Oboe in Muri im Aargau in der Schweiz.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Kultur

Mit Licht und Schatten zu Hölderlin

Schüler des Hölderlin-Gymnasiums schufen eine begehbare Box zum Werk des Dichters

NÜRTINGEN. Veranstaltungen und Projekte zu Friedrich Hölderlin haben am Hölderlin-Gymnasium eine lange Tradition. Zum 250. Geburtstag des Dichters und dem 50-jährigen Schuljubiläum gibt es…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten