Schwerpunkte

Kultur

"Milliarden von Sternen"

24.04.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NECKARTAILFINGEN (pm). Am Samstag, 12. Mai, feiert das Nion-Tanztheater in der Theatergalerie, Im Gässle 11, mit Milliarden von Sternen ein Science-Fiction-Drama im Zeitalter des Weltraumtourismus mit einem galaktischen Planetendinner Premiere. Es tanzen und spielen: Torsten Hoffmann, Nora Curcio und Nina Oelmann.

Zum Stück: Im Jahr 2027 tritt die Besatzung des Planet-Air-Shuttles mit einer Auswahl von Touristen eine Erlebnisreise ins Weltall an. Der entscheidende Durchbruch war die Entwicklung einer Medizin, die es nahezu jedem Menschen ermöglicht, die enormen physischen Belastungen auszuhalten doch schon zu Beginn des Fluges treten Turbulenzen auf. Schnell entstehen Zweifel, ob dieser Weltraumflug wirklich so sicher ist, wie der Reiseveranstalter behauptet. Das Nervenkostüm der Besatzung ist zum Zerreißen gespannt, dann bricht der Funkkontakt zur Außenwelt ab . . .

Gespielt wird am 12. (Premiere) und 18. Mai, am 22., 23., 29. und 30. Juni sowie am 6., 7., 13., 14. und 20. Juli; Beginn ist jeweils um 19 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr. Ticketreservierung: Telefon (0 71 27) 2 22 19, E-Mail: info@theatergalerie.net; Infos im Internet: www.theatergalerie.net.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Kultur