Anzeige

Kultur

Matthias Brandt bei der Krimizeit

06.02.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Rahmen der Krimizeit 2018 ist am Freitag, 9. Februar, 20 Uhr, der Schauspieler Matthias Brandt mit seinem aktuellen Programm „Angst“ zu Gast in Nürtingen. Angst ist ein unentbehrlicher Effekt von Genrefilm und -literatur, um Publikum und Leserschaft bei der Stange zu halten. Brandt, der bereits bei der Nürtinger Krimizeit 2016 das Publikum in der ausverkauften Nürtinger Stadthalle mit „Psycho“ begeisterte, kommt auch diesmal mit seinem kongenialen Partner Jens Thomas am Klavier. Die beiden, die man schon das „Dream Team of Suspense“ nannte, machen sich erneut auf die Suche nach schaurigen, peinigenden Momenten. Matthias Brandt, der Schauspieler, gibt dieser Fantasie über das kalte Entsetzen seine Stimme. Und der Musiker Jens Thomas inszeniert dazu, sich von den Texten inspirieren lassend, einen improvisierten Soundtrack. Karten für die Wort-Musik-Collage im Großen Saal der Stadthalle K3N sind im Vorverkauf beim Stadtbüro der Nürtinger Zeitung, Telefon (0 70 22) 94 64-150. pm

Kultur

Vergangenheit und Gegenwart vermischen sich

Peter Stamm war mit „Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt“ zu Gast bei Zimmermann

NÜRTINGEN. Peter Stamm, der zu den international erfolgreichsten deutschsprachigen Autoren zählt, stellte in der Buchhandlung Zimmermann seinen neuen Roman „Die sanfte Gleichgültigkeit der…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten