Schwerpunkte

Kultur

Matinee vor Premiere

01.12.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (pm). Ulrike Grotes schwäbische Filmkomödie „Die Kirche bleibt im Dorf“ aus dem Jahr 2012 war ein großer Erfolg. Liebevoll nimmt sie darin die Eigenheiten der schwäbischen Seele auf die Schippe und erzählt nebenbei eine ebenso freche wie turbulente Romeo-und-Julia-Variation. An der Württembergischen Landesbühne Esslingen (WLB) kommt die Dorfsaga am 7. Dezember mit rockiger Livemusik zur Uraufführung. Im Vorfeld der Premiere lädt die WLB am Sonntag, 3. Dezember, um 11 Uhr zur Matinee ins Podium 1 ein. Die Regisseurin Christine Gnann und die Dramaturgin Stephanie Serles informieren gemeinsam mit beteiligten Schauspielern über das Regiekonzept. Der Eintritt zur Matinee ist frei.

www.wlb-esslingen.de

Kultur

Mit Licht und Schatten zu Hölderlin

Schüler des Hölderlin-Gymnasiums schufen eine begehbare Box zum Werk des Dichters

NÜRTINGEN. Veranstaltungen und Projekte zu Friedrich Hölderlin haben am Hölderlin-Gymnasium eine lange Tradition. Zum 250. Geburtstag des Dichters und dem 50-jährigen Schuljubiläum gibt es…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten