Kultur

Märchenhaftes Musikereignis

25.01.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Benefizkonzert für die Rudolf-Steiner-Schule kam an

NÜRTINGEN (pm). Mit einem ganz besonderen Programm begeisterten vor Kurzem vier Nürtinger Künstler mit einer Matinee das Publikum im gut besetzten Saal der Rudolf-Steiner-Schule.

Barockmusik von H. I. F. Biber und impressionistische Klänge des Komponisten Jacques Ibert verflochten sich mit persischen Märchen zu einem überraschenden Kunstereignis. Die Stimmen der beiden Viola d’amore, die von den international konzertierenden Musikern Anette Schäfer und Gunter Teuffel virtuos gespielt wurden, verwoben sich mit dem feinen Cembalospiel des Bezirkskantors Michael ulo zu einem Klangteppich, auf dem der persische Märchenerzähler Reza Maschajechi seine heiter-besinnlichen Geschichten mit dem ihm eigenen Charme erzählen konnte. Der kleine weiße Esel aus dem gleichnamigen Märchen schien munter durch den Saal zu traben, als das Cembalo-Solo ertönte. Vögel, Frösche und Katzen ließen das Publikum schmunzeln, wenn es die Stimmen dieser Tiere im Geigenspiel von Anette Schäfer vernahm. Der Saal verwandelte sich im Handumdrehen in ein gemütliches Wohnzimmer, in dem Jung und Alt in die geheimnisvolle Welt der Märchen entrückt wurden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Kultur