Schwerpunkte

Kultur

Literaten geben sich ein Stelldichein

25.10.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im November finden die 13. Esslinger Literaturtage LesART statt

ESSLINGEN (pm). Zum dreizehnten Mal wiederholen sich in diesem Jahr die Esslinger Literaturtage LesART. Mit einer beispielhaften Auswahl zeitgenössischer Autorinnen und Autoren wendet sich die Stadtbücherei Esslingen vom 6. bis 30. November an ein literaturinteressiertes Publikum, das neben prominenten Autoren auch auf Neuentdeckungen gespannt sein darf. Das breit gefächerte Angebot reicht von Lesungen für Kinder ab vier Jahren bis zu Veranstaltungen für Erwachsene, sowohl im Belletristik- wie auch im Sachbuchbereich.

Eröffnet werden die Literaturtage mit Rüdiger Safranski (6. November), der gemeinsam mit Peter Sloterdijk als Gastgeber des Philosophischen Quartetts und spätestens seit seiner Schiller-Biografie auch einem breiten Publikum bekannt ist. In seinem jüngsten Buch Romantik Eine deutsche Affäre holt Rüdiger Safranski die Romantik, die neben dem Idealismus der Inbegriff des deutschen Geistes ist, ins Zentrum unseres Bewusstseins zurück.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Kultur