Kultur

Literarische Entdeckungen

06.04.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Verkehrsverein bietet abwechslungsreiches Programm

NÜRTINGEN/KIRCHHEIM (nt). Jedes Jahr ist eine Kommune des Verkehrsvereins Teck-Neuffen Ideengeberin und Koordinatorin für eine erlebnisreiche Veranstaltungsreihe. 2019 hat Kirchheim die Federführung für das Veranstaltungsprogramm inne. Nach „Faszination Wasser“ im letzten Jahr stehen nun die „Literarischen Entdeckungen“ im Fokus.

Bis Ende Mai 2019 wird es in der Albtrauf-Region über 50 Events rund um das Thema Literatur geben. Auch in Nürtingen gibt es verschiedenste Veranstaltungen rund um das Thema Literatur. So lädt beispielsweise die Stadtbücherei zum Bilderbuchkino oder zur Vorlesezeit ein. Verschiedene Stadtführungen werden literarisch interpretiert. Zum Beispiel auf Hölderlins oder Mörikes Spuren. Neu im Programm ist die Führung „Wie Dichter und Künstler Hölderlin nachspüren“ am 13. April. Hier wird aufgezeigt, wie nachhaltig Hölderlin spätere Generationen geprägt und inspiriert hat.

Märchen und Musik erwartet die Besucher am Samstag, 6. April, um 18 Uhr im Nürtinger Stadtmuseum. Hier erzählen Andreas Haussmann und Bertram Till jeder auf seine Art Geschichten. Haussmann trägt mit seiner mächtigen Stimme die gesammelten Märchen der Gebrüder Grimm vor. Statt der Stimme wählt Till die Saiten und erzählt mit selbst komponierten Gitarrenstücken von Liebe, Lust und Leben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Kultur