Schwerpunkte

Kultur

Lindy-Hop-Party

27.03.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Rhythm ’n’ Blues mit einer Prise Swing und einem ordentlichen Schuss Boogie-Woogie: Das ist kurz gesagt „Jump Blues“, der Musikstil der Band The Jitterbug Bites, die am Samstag, 30. März, um 20 Uhr in der Alten Seegrasspinnerei zum Tanz aufspielt. Die Mischung war in den 40er- und frühen 50er-Jahren äußerst populär und insbesondere in den Jazz-Clubs angesagt, wo ordentlich das Tanzbein geschwungen wurde. Schnelle Tänze wie der Jitterbug, Boogie-Woogie und Lindy Hop hatten in diesen Zeiten Hochkonjunktur. In klassischer Besetzung mit einer Rhythmusgruppe aus Klavier, Kontrabass und Schlagzeug, einem dreistimmigen Bläsersatz mit Trompete, Saxofon und Posaune sowie einer Sängerin geben The Jitterbug Bites das damalige Lebensgefühl an ihr Publikum weiter und lassen garantiert den Funken überspringen. In den Konzertpausen legt Swing Master Ufuk Karatepe Musik auf. Karten gibt es an der Abendkasse.

Kultur

Bauchredner Becker im Schlosskeller

Das Theater im Schlosskeller setzt sein Kulturprogramm trotz Corona fort. Unter strenger Beachtung der aktuell geltenden Hygieneregeln gibt es am Donnerstag, 29. Oktober, um 20 Uhr Comedy mit Bauchredner Tim Becker unter dem Titel „Tanz der Puppen“. Bauchredner Tim Becker hört Stimmen. Und davon…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten