Schwerpunkte

Kultur

Lesung mit Werner und Guttenberger

17.06.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN. Die Autorin Magdalena Guttenberger aus Ravensburg-Ummenwinkel und der Autor Manuel Werner aus Nürtingen stellen ihr gemeinsam erstelltes Buch vor und lesen daraus. Der Titel des Buches lautet: „Die Kinder von Auschwitz singen so laut! – Das erschütterte Leben der Sintiza Marta Guttenberger aus Ummenwinkel“. Geplant war, dass die beiden Autoren ihr Werk im Rahmen der Nürtinger Eine-Welt-Tage und Friedenswochen vorstellen. Dazu kam es nicht, weil ganz kurzfristig wegen der sich ausbreitenden Corona-Pandemie alle öffentlichen Veranstaltungen abgesagt werden mussten.

Das anschließende Gespräch über das heutige Leben von Sinti und Roma in unserer Gesellschaft“ mit Michaela Saliari und Manuel Werner von der Nürtinger Anlaufstelle „Pro Sinti& Roma“ wird moderiert von Brunhilde Clauss im Rahmen des Projektes „WerteDIALOG“ der Caritas. Veranstalter ist die Gedenkinitiative Nürtingen in Kooperation mit Caritas-Dienste in der Flüchtlingsarbeit & Projekt WerteDIALOG und die Nürtinger Anlaufstelle „Pro Sinti& Roma“. Die musikalische Begleitung wird gestaltet von Franky Guttenberger.

Die Veranstaltung findet statt am Donnerstag, 23. Juni, um 19 Uhr im Katholischen Gemeindehaus St. Johannes, Vendelaustraße 26. Der Eintritt ist frei. pm

Kultur