Schwerpunkte

Kultur

Lesung in der Ruoff-Stiftung

24.09.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Zu Gast in der Fritz-und-Hildegard-Ruoff-Stiftung sind am Freitag, 7. Oktober, 19.30 Uhr, der Schriftsteller Eckart Kleßmann und die Musikerin Julia Meyder, die beide in langjähriger Freundschaft mit dem Hause verbunden sind. Kleßmann liest aus seinem Buch „Georg Philipp Telemann“. Zwischen 1964 und 1979 war er Redakteur bei „Die Welt“ und „Die Zeit“, seit 1977 ist er freier Schriftsteller. Die Lesung wird musikalisch mit Werken von Georg Philipp Telemann begleitet. Julia Meyder spielt auf der Flöte die Fantasien Nr. 8 in g-Moll, Nr. 6 in f-Moll und Nr. 3 in d-Moll. Meyder studierte Blockflöte und Schulmusik an den Musikhochschulen Freiburg, Trossingen und am Konservatorium Zürich. Ihr besonderes Interesse an der Aufführung Alter Musik und zeitgenössischer Werke vertiefte sie in zahlreichen Meisterkursen, 1999 war sie Stipendiatin der Donaueschinger Tage für Neue Musik. Karten für diesen Abend sind an der Abendkasse erhältlich.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 47% des Artikels.

Es fehlen 53%



Kultur