Kultur

Lesung bei Domnick

25.09.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NT-OBERENSINGEN (pm). Die Autoren Markolf Hoffmann und Johannes Kretschmann lesen unter dem Titel „Villa der Sehnsucht“ am Sonntag, 29. September, um 17.30 Uhr in der Sammlung Domnick aus ihren Werken. Die Texte sind spannend und versprechen unterhaltsam zu werden. In der literarischen Lesung gerät unter anderem ein schwelgender Kunstliebhaber in den Sog einer absonderlichen Galerie, ein verzweifelter Wanderer sucht in postapokalyptischer Dunkelheit nach der letzten heilen Zufluchtsstätte und der Geist eines Erschlagenen trachtet in breitem Schwäbisch nach Erlösung.

Markolf Hoffmann (geboren 1975) schreibt seit seiner Kindheit. Seine Fantastik- und Kinderromane erschienen bei Piper, Heyne und Ueberreuter, zuletzt „Ratio Glimm“ (2014). Johannes F. Kretschmann (geboren 1978) ist freier Texter und vollendet gerade seinen Debütroman. Einige seiner Kurzgeschichten sind in Anthologien erschienen.

Um Anmeldung wird gebeten unter Telefon (0 70 22) 5 14 14 oder per E-Mail an stiftung@domnick.de.

Kultur

Leonard Cohen Project im „Ei“

„Songs of Love and Hate“ ist ein Studio-Album des kanadischen Musikers und Schriftstellers Leonard Cohen aus dem Jahr 1971. Da sich dieses Thema wie ein roter Faden durch beinahe alle seine Werke zieht, wurde es auch zum Titel der ersten gemeinsamen Produktion des Leonard Cohen Projects, das am…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten