Schwerpunkte

Kultur

„Lasst euch nicht die Fantasie rauben“

21.10.2017 00:00, Von Steffen Doluschitz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Grundschüler der Liebenauschule in Neckartailfingen stellen ihr Projektergebnis in der Reihe „Kunst im Gespräch“ aus

Eine futuristische Stadt, entworfen von Kinderhand, ist in den nächsten Wochen im Neckartailfinger Rathaus zu bestaunen. dol
Eine futuristische Stadt, entworfen von Kinderhand, ist in den nächsten Wochen im Neckartailfinger Rathaus zu bestaunen. dol

NECKARTAILFINGEN. Vergangenen Mittwoch eröffneten die Grund- und Vorschulkinder der Liebenauschule die Ausstellung ihres Kunstprojektes „Fantasiewelten“ im Neckartailfinger Rathaus. „Vier Wochen lang haben die Kinder in kleinen Gruppen gearbeitet“, sagt Barbara Grupp, Leiterin der Jugendkunstschule Filderstadt. Das Ergebnis können sich Interessierte noch bis zum 22. Dezember im Erdgeschoss des Neckartailfinger Rathauses anschauen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Kultur

Auf ein Schwätzle mit dem LinkMichel

(red) „Auf ein Schwätzle . . . mit dem LinkMichel“: Das nicht ganz ernst zu nehmende Zwiegespräch, das Lia Hiller aus unserer Sonderthemenredaktion mit dem Neuffener Comedian LinkMichel führt, erschien bis vor Kurzem wöchentlich auf unserer Sonderseite „Neuffener Tal“, die coronabedingt bis auf…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten