Anzeige

Kultur

Kunstream im Haus Vier

17.07.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Parallel zum diesjährigen Gassenfest am Samstag, 21. Juli, öffnet das Haus Vier, Schlossberg 4, ab 12 Uhr seine Tür für Kunstinteressierte. Das im Haus beheimatete Start-up-Projekt Kunstream stellt seine neuesten, zum Teil noch nicht öffentlichen Videos rund um das Thema Kunst zur Begutachtung. Damit möchte Kunstream einen weiteren Schritt in Richtung Kunstvermittlung via Internet gehen. Einen großen Anteil hat dabei das Publikum. Kritik und Anregung am Projekt lassen sich anhand der Präsentation im Gespräch und in einer Umfrage anbringen. Die Öffentlichkeit ist eingeladen, sich vor Ort ein Bild zu machen. Sie bekommt dadurch Einblick in die aktuelle Kunstszene. Die beiden Gründer von Kunstream, Ralf Bernhard Braun und Tiina Kern, sind selbst seit Jahren in der Kunstszene aktiv. Sie wollen mit diesem neuen Format der Kunstvermittlung Künstlern selbst ermöglichen, ihr Werk via Livestream einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Von 18 bis 20 Uhr herrscht im Haus Vier eine Kunstpause mit geschlossener Gesellschaft. Davor und danach steht das Haus für alle Interessierten offen.

www.kunstream.com

Kultur

Michl Müller kommt

Michl Müller ist mit seinem neuen Programm „Müller . . . nicht Shakespeare!“ auf Tour. Am Sonntag, 19. August, 18 Uhr, gastiert er in der Nürtinger Stadthalle K3N. Er nimmt Aktuelles aus Politik oder Gesellschaft aufs Korn, dabei ist der Humor des fränkischen Kabarettisten gewohnt lebensnah und…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten