Schwerpunkte

Kultur

KunstKlangReise der besonderen Art

06.11.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Live-Hörspiel in der Theaterspinnerei Frickenhausen

FRICKENHAUSEN (pm). „Der goldene Topf“ von E. T. A. Hoffmann ist die Grundlage für die neue Produktion der Theaterspinnerei. Was der Dichter „Ein Märchen aus der neuen Zeit“ nannte, wird ab 13. Dezember im alten Bahnhof von Frickenhausen zu einem „multidimensionalen Live-Hörspiel mit Bildern“, eine, wie es das Frickenhäuser Theater-Team aktualisiert formuliert, „theatralischen Darbietung aus der neuen Zeit“.

Feinste Sprechkunst (Jens Nüssle, Susie Rosina Pochert) und surreale Kunstvisualisierungen werden umhüllt von live eingespielten Musik- und Klangcollagen (Stephan Hänlein). Dazu gibt es für die Augen eigens für diese Produktion gemalte Bilder des Künstlers Marcus Dreisigacker. Diese werden mit Hilfe raffinierter Projektionstechnik auf eine Art „unsichtbare Wand“ projiziert, was die Bilder wie Holografien erscheinen lässt. In den Pausen wird ein Drei-Gänge-Menü serviert, damit auch die Geschmackssinne nicht zu kurz kommen.

Um ein besonderes Klangerlebnis zu bieten, werden Funk-Kopfhörer eingesetzt, eine für das Theater neue und ungewöhnliche Technik, um das Publikum ganz in die Fantasiewelt des E. T. A. Hoffmann eintauchen zu lassen. „Ihre Augen werden Ohren machen!“ heißt deshalb der Leitspruch der Theaterspinner. So verschwimmen die Grenzen zwischen Realität und Fantasie in dieser theatralischen und audiovisuellen KunstKlangReise der besonderen Art.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Kultur

Auf ein Schwätzle mit dem LinkMichel

(red) „Auf ein Schwätzle . . . mit dem LinkMichel“: Das nicht ganz ernst zu nehmende Zwiegespräch, das Lia Hiller aus unserer Sonderthemenredaktion mit dem Neuffener Comedian LinkMichel führt, erschien bis vor Kurzem wöchentlich auf unserer Sonderseite „Neuffener Tal“, die coronabedingt bis auf…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten