Schwerpunkte

Kultur

Kunst von Goecke ab Sonntag in Nürtingen

04.05.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kunst des vielseitigen Choreografen Marco Goecke wird ab kommenden Sonntag in der Fritz und Hildegard Ruoff Stiftung gezeigt.

Marco Goecke, o. T. Foto: Kadel
Marco Goecke, o. T. Foto: Kadel

NÜRTINGEN. Die Ausstellung „Kontinent Goecke“ macht die Fritz und Hildegard Ruoff Stiftung in Nürtingen vom 8. Mai bis 3. Juli zur Bühne für eine umfassende Begegnung mit den vielen Facetten im Schaffen des Choreografen Marco Goecke. Erstmals gilt dem international renommierten Choreografen, langjährigen Hauschoreografen des Stuttgarter Balletts (2005 bis 2018), in gleicher Rolle 2006 bis 2012 beim Scapino Ballet Rotterdam tätig und seit 2013 beim Nederlands Dans Theater in Den Haag, eine institutionelle Ausstellung. Sie stellt Marco Goecke, seit 2018 Ballettdirektor an der Staatsoper Hannover, als Zeichner vor und fragt nach den Verbindungslinien im Schaffen des Ausnahmekünstlers.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Kultur