Schwerpunkte

Kultur

"Kunst nicht politisch instrumentalisiert"

30.06.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der bekannte Künstler Franz Erhard Walther besuchte die Freie Kunstakademie Nürtingen

NÜRTINGEN. Am Dienstag war der bekannte Künstler und ehemalige Professor an der Hamburger Hochschule für Bildende Künste Franz Erhard Walther zu Gast an der Nürtinger Freien Kunstakademie. Auf Einladung seines ehemaligen Schülers und Dozenten der FKN Mario Ohno hielt er einen Vortrag über seinen eigenen künstlerischen Werdegang und stand anschließend den Studenten für Arbeits- und Korrekturgespräche zur Verfügung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Kultur

Bauchredner Becker im Schlosskeller

Das Theater im Schlosskeller setzt sein Kulturprogramm trotz Corona fort. Unter strenger Beachtung der aktuell geltenden Hygieneregeln gibt es am Donnerstag, 29. Oktober, um 20 Uhr Comedy mit Bauchredner Tim Becker unter dem Titel „Tanz der Puppen“. Bauchredner Tim Becker hört Stimmen. Und davon…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten