Kultur

Kunst kommt ohne Balkendiagramme aus

10.02.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Nürtinger Rathaus sind Arbeiten des VHS-Kurses „Ein Jahr auf dem Weg zur Kunst“ zu sehen

NÜRTINGEN. Ein Jahr vergeht schnell. Besonders, wenn man sich betreut von den Dozenten der Nürtinger Volkshochschule während zweier Semester in die Geheimnisse der Kunst einweihen lässt. Zum Abschluss des letzten Kurses „Ein Jahr auf dem Weg zur Kunst“ veranstalten die Absolventen gemeinsam mit ihren Dozenten derzeit eine Ausstellung im Foyer des Nürtinger Rathauses, die am Mittwoch feierlich eröffnet wurde.

Unter Anleitung von Sylvia Siemes, Claudine von Münster, Roswitha Bader und Max G. Bailly hatten sich sieben Frauen und zwei Männer aufgemacht, in einem Abend- und Wochenendkolleg mit vielen anstrengenden und schweißtreibenden Arbeitsstunden erste künstlerische Erfahrungen zu machen. Nun haben Freunde und Bekannte der frisch gebackenen Künstlern, aber auch alle anderen Interessierten die Möglichkeit, die in dieser Zeit entstandenen Arbeiten zu begutachten und sich vielleicht selbst animieren zu lassen, einen der nächsten dieser Kurse zu besuchen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Kultur