Kultur

Kunst bei Birk

18.07.2007, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kunst bei Birk

Jüngst wurde die Galerie [~ohne Titel] in der Tiefenbachstraße 59 in Nürtingen eröffnet. Die erste Ausstellung to start with zeigt mit einer Gruppenausstellung zehn Positionen zeitgenössischer Kunst. Mit Hagen Schümanns zynisch-fröhlichen Handgranatenobjekten aus der Serie zeig was in dir steckt (Bild), mit Katharina Kerns Skulptur Papa sumus und Anna Kinzlers Lifetex-Objekten stehen und bestehen die jungen Künstler frisch und spannungsvoll neben den großen Glasarbeiten through the looking glass II von Ute Lindner, der alles bedrängenden Meute (im Sack erhärtet) von Mario Ohno und den Fotobearbeitungen von Armin Bremicker Nürtinger Panorama und Patrick Hubers Serie Point de Vue sowie den C-prints von Roland Geissel. Annemarie Glaubackers Ölmalerei Hunde im Glas könnten skurriler nicht sein, den Kopf verdrehte sich mancher Betrachter beim Lesen der Deckentexte auf Leuchtkörper Der Schwarm II von Bremicker/Kern und genau hinschauen muss man bei der gegenständlichen Malerei von Tobias Schnotale unter dem Titel Ralf. Acht der zehn hier präsentierten Künstler haben in unterschiedlichen Generationen an der Freien Kunstakademie Nürtingen studiert. Die Eröffnung war sehr gut besucht, die gegenwärtige Eröffnungsausstellung ist noch zu sehen bis 14. September im Obergeschoss der Firma Birk GmbH im Tiefenbachtal. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 58% des Artikels.

Es fehlen 42%



Kultur