Schwerpunkte

Kultur

Kunst am Schnittpunkt

27.07.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Abschlussausstellung der Fachhochschule für Kunsttherapie

NÜRTINGEN. Seit Dienstag präsentieren die diesjährigen Absolventen der Fachhochschule für Kunsttherapie an insgesamt 13 Orten in der Nürtinger Innenstadt ihre künstlerischen Abschlussarbeiten.

Zur Vernissage im ehemaligen WLZ-Gebäude in der Plochinger Straße waren zahlreiche Freunde der Fachhochschule, Verwandte der Absolventen, Vertreter der Stadt und Kunstinteressierte gekommen. Diese betrachteten bei Sekt und Brezeln die ausgestellten Abschlussarbeiten.

Professor Hartmut Majer, Rektor der Fachhochschule, begrüßte die Anwesenden und äußerte seine Freude über die große Resonanz. Er hielt fest, dass die Arbeiten nicht unter einem einheitlichen Motto angefertigt worden waren und betonte außerdem, dass das einzig Verbindende zwischen den Arbeiten die Tatsache ist, dass diese im Rahmen der Abschlusspräsentation der Diplomarbeiten ausgestellt werden.

Von Professoren loslösen


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Kultur