Kultur

Kulturfonds: Viel zu verteilen gab es nicht

10.12.2008, Von Volker Haussmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kulturfonds: Viel zu verteilen gab es nicht

Die Stadt Nürtingen stellt für 2009 nur noch 10 000 Euro für Kulturträger zur Verfügung – Jury sprach Empfehlungen aus

NÜRTINGEN. Ohne Aussprache haben die Mitglieder des gemeinderätlichen Kultur-, Schul- und Sozialausschusses die von der Jury des Kulturforums vorgeschlagenen Zuschussempfehlungen für Nürtinger Kulturveranstalter durchgewunken.

Viel zu verteilen gab es auch diesmal nicht: Gerade mal 10 000 Euro stehen 2009 im städtischen Kulturfonds für die Förderung kultureller Projekte zur Verfügung; 2008 waren es noch 13 500 Euro. Elf Anträge – Gesamtsumme 33 248 Euro – sind bei der Jury eingegangen. Die Jurymitglieder haben die Projekte anhand der vom Kulturforum festgelegten Förderrichtlinien bewertet und dementsprechend eine Zuschussempfehlung ausgesprochen.

Der Kulturfonds ist für nichtstädtische Veranstalter und Einrichtungen gedacht. Großprojekte wie die Nürtinger Opernfestspiele Opern-Air oder die Nürtinger Gitarrenfestspiele werden separat von der Stadt bezuschusst.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Kultur