Anzeige

Kultur

Künstlerische Vielfalt in besonderer Atmosphäre

13.09.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Kunsttage ARTerminal in der Nürtinger Alten Seegrasspinnerei fanden ein dankbares Publikum

Für rockige Sounds sorgten bei ARTerminal unter anderem die Pussy Pilots (Bild). Foto: pm

NÜRTINGEN (os). Man muss nicht in die Ferne schweifen, um Neues zu erleben – diese Einsicht bewahrheitete sich zum Ende der Sommerferien in der Nürtinger Alten Seegrasspinnerei: Über vier Tage war hier erstmals der „ARTerminal“ geöffnet, in welchem künstlerisch Interessierte tagsüber in Workshops kreativ sein konnten. Abends klangen die Tage bei lauen Temperaturen mit den „Nightflights“ aus: Von jugendlichem Punkrock über Maskentheater bis hin zu japanischem Modern Dance reichte das Programm.

„Die kulturell-künstlerische Vielfalt, die Mischung aus Selbermachen und Zuschauen sowie die besondere Atmosphäre des Ortes – das alles zusammen machte die Einzigartigkeit dieser Kunsttage aus“, sagte Susanne Leibinger, eine der Initiatorinnen von ARTerminal. Im nächsten Jahr soll es eine zweite Auflage dieser Veranstaltung geben.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 38%
des Artikels.

Es fehlen 62%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Kultur

Flamenco und Jazz in der Seegrasspinnerei

Der Gitarrist Andreas Arnold präsentiert mit seiner Formation Eureka am Samstag, 23. Juni, um 20 Uhr in der Nürtinger Alten Seegrasspinnerei sein aktuelles Album „Ojos Cerrados“ – eine Affäre zwischen Flamenco und Jazz, Spanien und New York, der alten und der neuen Welt. Ein spanisches Magazin…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten