Kultur

Künstler Otmar Alt führt durch seine Werke

01.02.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (nt). Am Sonntag, 2. Februar, ist der Künstler Otmar Alt zu Gast in der Kreuzkirche. Von 14 bis 16 Uhr wird er persönlich durch seine Werke in der Ausstellung führen.

Otmar Alt ist keiner Kunstrichtung zuzuordnen. Seine oft farbenfrohen Bilder wirken heiter und verspielt. Bei näherer Betrachtung entfalten sich tiefgründige und komplexe Geschichten. Kennzeichnend für seinen Stil ist, dass seine Werke aus puzzleartig zusammengesetzten Farbfeldern mit präzisen Umrisslinien bestehen. Experimentierfreudig verwendet er bunte Farben, deren Leuchtkraft durch die Umrandungen noch mehr zum Ausdruck kommen. Otmar Alt vertritt den Leitgedanken: „Kunst, die man erklären muss, ist langweilig“. Nach seiner Sichtweise soll Kunst nicht elitär, sondern jedem und auch zu jeder Zeit zugänglich sein. Noch bis 23. Februar werden die Werke von Otmar Alt und Pablo Picasso in der Kreuzkirche in Nürtingen ausgestellt. „Kunst bewegt die Seele und setzt Zeichen“, so der Titel der diesjährigen großen Kunstausstellung.

Die Ausstellung in der Kreuzkirche ist immer dienstags bis sonntags von 12 bis 18 Uhr geöffnet; alle Informationen unter www.nuertingen.de.

Kultur