Schwerpunkte

Kultur

Konzert Schola Cantorum

10.03.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WOLFSCHLUGEN (pm). Chormusik a cappella der besonderen Art ist das Markenzeichen des Kammerchors Schola Cantorum Wolfschlugen. Erneut lädt der Kammerchor zu einem besonderen Konzert am Sonntag, 12. März, um 20 Uhr in die Aula der Grund- und Hauptschule nach Wolfschlugen ein. „Kaleidoskop – chorische Leckerbissen“ ist der Titel des Konzertes. Romantische, spätromantische und neue Vertonungen sind in ernsteren und heiteren Sätzen zu hören. Dazu gehören Brahms „bucklichter Fiedler“ und sein „Falke“ ebenso wie Dvoáks „Goldne Fluren“ und Tschaikowskys „Kuckuck“. Gefühlvolle Nachtkompositionen wechseln ab mit satirischen und heiteren Bearbeitungen. So erklingt humorvoll eine vokale Interpretation der berühmten Bach-Toccata oder gar der Ouvertüre der Oper „Die Hochzeit des Figaro“. Gesungen wird stets in Originalsprache, wobei der Kammerchor diesmal auch ein Lied aus Samoa singt. Chorische Leckerbissen zum 20-jährigen Bestehen des Kammerchors, dargeboten mit einem „Augenzwinkern“ unter der Leitung seines Dirigenten Herbert Kampmann. Ein weiteres Konzert findet am Samstag, 18. März, in der Kreuzkirche in Nürtingen statt.

Kostenlose Eintrittskarten können über die Chormitglieder, die E-Mail-Adresse musik@macnews.de, unter Telefon (0 70 22) 97 71 33 und über die Homepage www.schola-cantorum-wolfschlugen.de bestellt werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Kultur