Kultur

Konzert bei Domnick

17.07.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NT-OBERENSINGEN (pm). Sommerleicht und unterhaltsam wird das jazzige Konzert am Sonntag, 21. Juli, um 11 Uhr in der Sammlung Domnick: Es spielt Lorenzo Naccarato aus Okzitanien, die neue Region in Südfrankreich mit den Städten Toulouse und Montpellier. Das Konzert ist eine Kooperation zwischen der Sammlung Domnick und der Region Occitanie, die in diesem Jahr gegründet worden ist. Der Pianist und Komponist Lorenzo Naccarato spielt eigene Stücke. Es ist Jazzmusik, in der die Bewegungsgestaltung im Innersten des musikalischen Erlebnisses liegt. Der italienisch-französische Komponist hat eine Klangwelt entwickelt, in der Jazz mit klassischer Musik und expressiver Filmmusik bereichert wird. Der Einfluss von Maurice Ravel, Erik Satie, Nino Rota ist in den Farben der Harmonik und in der Entfaltung der Klanglinien spürbar. Naccaratos Spiel ist unterhaltsam und anregend, mit einer Prise südlicher Leichtigkeit.

Um Anmeldung unter Telefon (0 70 22) 5 14 14 oder per E-Mail an stiftung@domnick.de wird gebeten.

Kultur