Schwerpunkte

Kultur

Kompaktseminar Schwäbisch-Deutsch

27.03.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ernst und Heinrich sorgten in Wolfschlugen mit Mundart-Comedy und Musik für gute Laune

WOLFSCHLUGEN (bz). Am Freitagabend waren Ernst und Heinrich zu Gast in Wolfschlugen, um in einer stattlich gefüllten Festhalle den anwesenden Schwaben und auch Nicht-Schwaben, also Menschen mit Migrationshintergrund, eine nicht ganz ernst gemeinte Unterweisung in der schwäbischen Sprache zu geben.

Allerlei „Zeitzeugen“ unterstützten die beiden in ihrem Programm und der Zuschauer musste höllisch aufpassen und ein hohes Maß an Konzentration aufbringen, um die Fremdsprache „Schwäbisch“ zu verstehen. Manch einer konnte trotz einwandfreier Kenntnisse seinen Sprachschatz gewaltig erweitern.

Natürlich gab es auch Einblicke in die schwäbische Lebensart vom Schaffen „von nix kommt nix“, von der Verbindung der chinesischen zur schwäbischen Sprache, vom Aufbewahren mit Platznöten (sogar im Bad), der Sparsamkeit „nix verkommen lassen“ und der Entdeckung, dass Schwäbisch gesund ist.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Kultur