Anzeige

Kultur

Kommissarin Binchen, übernehmen Sie!

16.03.2018, Von Nicole Mohn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mörderjagd zwischen Suppe und Dessert: Turbulentes Krimi-Dinner bei der Nürtinger Krimizeit

Kommissarin Binchen (Felixa Dollinger) filzt schon mal die Gäste – irgendwo muss die Tatwaffe ja stecken. Foto: zog

NÜRTINGEN. Verlockend duftet es in der Kreuzkirche. Besteck klappert, Gläser klirren. Doch während drinnen die Gäste gemütlich speisen und sich bestens unterhalten, geht draußen ein Mörder um. Ein Fall für Felixa Dollinger und Kompagnon Christina Rieth vom Theater Dollingerie. Die zwei Schauspielerinnen servierten den Gästen des Krimi-Dinners „Pleiten, Pech und Leichen“ bei der Nürtinger Krimizeit am Dienstagsabend wahrhaft mörderisch gute Unterhaltung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Anzeige

Kultur

Tavernenlieder in der Seegrasspinnerei

Ein Hauch Spelunkenatmosphäre: eine kraftvolle Stimme und der wehmütige Klang des Akkordeons. Mit großer Leidenschaft erweckt die Sängerin Vera Maier aus dem Südschwarzwald am Freitag, 26. Oktober, um 20 Uhr in der Nürtinger Alten Seegrasspinnerei vertraute und auch weniger bekannte Chansons zu…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten