Schwerpunkte

Kultur

Klingende Chronik zu Gast in Nürtingen

07.02.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Samstag fand im Dekanat ein kleiner Empfang zum Projekt „366+1 – Kirche klingt 2012“ mit Bürgermeisterin Claudia Grau, Dekan Michael Waldmann und weiteren Vertretern aus der Kultur statt. Dieser von der EKD initiierte musikalische Staffellauf durch ganz Deutschland war nun zu Gast in Nürtingen. Das Konzert mit Ludwig Güttler und Friedrich Kircheis war die 35. Veranstaltung dieser bundesweiten Reihe. Seit dem Jahresbeginn zieht sich das musikalische Band im Frühjahr über den Süden und Westen Deutschlands an die sommerliche Nord- und Ostsee, im Herbst zu den Stätten der Reformation und im Winter nach Sachsen. Am 31. Dezember endet das klingende Schaltjahr in Zittau. Das vom Kulturbüro der EKD und den Musikern der Landeskirchen organisierte Projekt steht unter der Schirmherrschaft von Kulturstaatsminister Bernd Neumann und findet im Rahmen der Lutherdekade statt, die das 500. Reformationsjubiläum 2017 vorbereitet. Eine Chronik, die das gesamte Projekt begleitet und von Bürgermeisterin Claudia Grau und Dekan Waldmann unterzeichnet wurde, reist zu allen Konzerten quer durch Deutschland und wird von Personen am jeweiligen Konzertort gestaltet. Für Nürtingen als Kunststadt hat diese künstlerische Gestaltung Nici Stolz übernommen. Am Sonntag wurde die Chronik dann nach Mössingen gebracht. Nähere Informationen unter www.ekd-366plus1.de. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Kultur