Schwerpunkte

Kultur

Kino im Freien bei Ritter

17.07.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WALDENBUCH (pm). Das Museum Ritter zeigt an zwei Abenden ausgewählte Filme in der Museumspassage. Am Samstag, 8. August, 21 Uhr, läuft „Das Salz der Erde“. Der Film dokumentiert das Werk des brasilianischen Fotografen Sebastião Salgado, der über vier Jahrzehnte in eindrucksvollen Fotoreportagen festgehalten hat, wie sich die Welt wandelt. Am Samstag, 5. September, 21 Uhr, wird „Der Totalkünstler“ gezeigt. „Ich kann keine Kunst mehr sehen“, postulierte Timm Ulrichs 1975 und provoziert seither die Kunstszene. Regisseur Ralf-Peter Post begleitete den selbsternannten Totalkünstler über ein Jahr lang. Sein Film von 2018 zeigt Timm Ulrichs bei der künstlerischen Arbeit.

Tickets gibt es nur an der Abendkasse ab 20.30 Uhr. Die Filmvorführungen finden überdacht in der luftigen Museumspassage auch bei Regenwetter statt. Es gelten die aktuellen Corona-Regeln.

Kultur

Jazztage unter Corona-Vorbehalt

Nürtinger Traditionsveranstaltung wartet wieder mit exquisitem Programm auf – Pandemiegeschehen sorgt für Unwägbarkeiten

NÜRTINGEN. Alle zwei Jahre stehen in der Hölderlinstadt die Jazztage im Veranstaltungskalender. Die seit vielen Jahren mit großem Erfolg angebotene…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten