Schwerpunkte

Kultur

Kino auf der Esslinger Burg

14.06.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN. Nach zweijähriger Corona-Pause meldet sich das Kommunale Kino Esslingen mit seiner beliebten Veranstaltungsreihe „Kino auf der Burg“ zurück. Los geht es mit dem Freiluft-Kinoprogramm auf der Esslinger Burg am Donnerstag, 28. Juli. Bis zum 6. August ist täglich was geboten. Einlass ist ab 19 Uhr, ab 20.15 Uhr gibt’s Live-Musik und vor dem Hauptfilm einen Vorfilm.

Das Programm

Am Donnerstag, 28. Juli, wird „Beckenrand Sheriff“ gezeigt (ab 21.45 Uhr). Live-Musik gibt’s von der KSK-Band, als Vorfilm läuft „By the pool“.

Am Freitag, 29. Juli, läuft als Hauptfilm „Wunderschön“ (ab 21.45 Uhr). Live-Musik gibt’s von Lavinia Hope & Roberto Hutardo Salgado, Vorfilm ist „Cycles“.

Am Samstag, 30. Juli, wird „House of Gucci“ gezeigt (ab 21.30 Uhr). Live-Musik gibt’s von Replay, Vorfilm ist „Die Liebe der Mannequins“.

Am Sonntag, 31. Juli, ist der Hauptfilm „Die Geschichte der Menschheit – leicht gekürzt“ (ab 22 Uhr). Live-Musik gibt’s von Dollmatcher, Vorfilm ist „Tales of the Multiverse“.

Am Montag, 1. August, wird als Hauptfilm „Dune“ gezeigt (ab 21.30 Uhr). Live-Musik gibt’s von Kanada, Vorfilm ist „Quench“.

Am Dienstag, 2. August, läuft „Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush“ (ab 21.45 Uhr). Live-Musik gibt es von Sunny Side Up, Vorfilm ist „Broccoli“.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 65% des Artikels.

Es fehlen 35%



Kultur