Schwerpunkte

Kultur

„Kinder schauen genau hin“

30.04.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Naturtheater Grötzingen wird „Herr der Diebe“ gespielt – Interview mit Kira Thomas

AICHTAL-GRÖTZINGEN (pm). Die Theaterpädagogin Kira Thomas inszeniert in diesem Jahr auf der Grötzinger Freilichtbühne das bekannte Werk „Herr der Diebe“ von Cornelia Funke. Im Interview berichtet die Regisseurin von ihrer Arbeit mit dem Ensemble der Grötzinger Bühne; Fragen von Sandra Severin.

Frau Thomas, die Grötzinger Freilichtbühne ist Ihnen schon von der „Pinocchio“-Inszenierung vom letzten Jahr bekannt. Was gefällt Ihnen an der Arbeit mit den Schauspielerinnen und Schauspielern der Grötzinger Freilichtbühne?

Die Spielschar in Grötzingen bringt eine ausgesprochene Spielfreude mit. Das ist eine gute Voraussetzung für eine harmonische und spannende Zusammenarbeit. Trotz unterschiedlichen Alters herrscht ein gutes Miteinander und da die meisten der Spielerinnen und Spieler schon seit Jahren miteinander auf der Bühne stehen, kennen sie sich, was das Theaterspielen einfacher macht. Somit freue ich mich riesig, dass ich auch in diesem Jahr wieder das Kinderstück in Grötzingen inszenieren darf.

Theater für Kinder – was ist für das Gelingen eines Kinderstückes besonders wichtig?


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Kultur