Schwerpunkte

Kultur

Kelten, Kafka und Otto der Große

12.09.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Buchhandlung Zimmermann bietet in ihren Buchhäusern ein anspruchsvolles Programm

NÜRTINGEN/KIRCHHEIM (bz). Große Literatur, drei wichtige Ausstellungen, eine hitzige Diskussion und beste Unterhaltung: „Zimmermann’s Kulturkalender“ für den Zeitraum Oktober bis Dezember wartet wieder mit einem abwechslungsreichen Programm auf.

Am Dienstag, 2. Oktober, um 20 Uhr wird im Nürtinger Buchhaus am Schillerplatz, zeitgerecht zur großen Ausstellung in Magdeburg, die exemplarische Biographie Kaiser Ottos des Großen vorgestellt. Der Autor ist Prof. Dr. Matthias Becher, Ordinarius für mittelalterliche Geschichte an der Universität Bonn. Mit Otto dem Großen werden Herrschaft, Gesellschaft und Kultur des 10. Jahrhunderts lebendig. Die Kaiserkrönung in Rom 962 ist die höchste Auszeichnung, die ein Laie im Diesseits erringen konnte. Zurück liegen da für Otto aber schon 26 Jahre schwerster Kämpfe, zuletzt mit den Ungarn, die er in der Schlacht auf den Lechfeld besiegte und das Reich rettete. Die Reihe „Große deutsche Kaiser“, begonnen mit Friedrich II. von Hohenstaufen und Friedrich I. Barbarossa, in der Buchhandlung wächst.

Am Mittwoch, 10. Oktober, werden im Buchhaus in Kirchheim die Bemühungen fortgesetzt, die zu Kafka und seinem Werk führen – diesmal mit „Ein Bericht für eine Akademie“, ein weiteres Glanzstück Kafka’scher Erzählkunst. Rudolf Guckelsberger verleiht dem Text besonderen Glanz.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Kultur