Kultur

Keiser in der Villa Merkel

12.02.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (pm). Die Villa Merkel, Galerien der Stadt Esslingen, zeigt vom 24. Februar bis 13. April unter dem Titel Land Logo Löwe die erste, Übersicht zum Werk der Schweizer Künstlerin Daniela Keiser (geboren 1963) bietende Ausstellung in Deutschland.

Mit ihren Fotografien, Objekten und Installationen gehört Daniela Keiser zu den wichtigsten Schweizer Künstlerinnen ihrer Generation. In den letzten zehn Jahren wurde ihr Schaffen wiederholt in Einzelaspekten präsentiert, unter anderem im Museum für Gegenwartskunst Basel und dem Fotomuseum Winterthur, dem Museum Allerheiligen Schaffhausen und dem Helmhaus Zürich.

Der von der Künstlerin gesetzte Titel Land Logo Löwe spielt auf Daniela Keisers wiederkehrende Auseinandersetzung mit der (Stadt-)Landschaft, auf ihre konzeptuelle Beschäftigung mit Sprache und Zeichen sowie ihre Hinwendung zu allem Kreatürlichen an, zumal zur rätselhaften (Fabel-)Welt der Tiere.

Die Ausstellung in der Villa Merkel entstand in Zusammenarbeit mit dem Kunstmuseum Solothurn.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Kultur