Kultur

Kammermusik in Großbesetzung

23.10.2019 05:30, Von Eckhard Finckh — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Werke von Schönberg und Brahms für Streich-Sextett beeindruckten beim Meisterkonzert

Das Arcadia String Quartet konzertierte in Nürtingen mit zwei Gastmusikern. Foto: ef
Das Arcadia String Quartet konzertierte in Nürtingen mit zwei Gastmusikern. Foto: ef

NÜRTINGEN. Das zweite Meisterkonzert des Kulturamts bot diesmal Kammermusik in Großbesetzung. Und das um Bratsche und Cello erweiterte Arcadia String Quartet hatte Werke mitgebracht, die zu den Schwergewichten in der selten zu realisierenden Sparte Streichsextett gehören: „Verklärte Nacht“, op. 4, von Arnold Schönberg und das Streichsextett B-Dur, op. 18, von Johannes Brahms. Die äußerst gegensätzlich angelegten Musikstücke wurden für das Publikum in der voll besetzten Kreuzkirche zum eindrucksvollen Erlebnis.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Kultur

Besondere Pianistin in der Kreuzkirche

Die Pianistin Julia Hermanski hat vor einem Jahr schon einmal die Zuschauer in der Kreuzkirche in Nürtingen begeistert. Wer noch kein Konzert der mehrfachen Preisträgerin erlebt hat, bekommt am Sonntag, 24. November, um 19 Uhr eine neue Chance. Das Konzert von Julia Hermanski kommt durch eine…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten