Schwerpunkte

Kultur

Jubiläumskonzert der Musikschule

21.10.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Anlässlich des 60-jährigen Bestehens der Musikschule lädt die Musik- und Jugendkunstschule am Sonntag, 6. November, 17 Uhr, zum Festkonzert in den Großen Saal der Nürtinger Rudolf-Steiner-Schule ein. Unter der Leitung von Hans-Peter Bader präsentiert das Jugendsymphonieorchester der Musik- und Jugendkunstschule ein attraktives Programm. Aus Sergej Prokofjews Suite „Romeo und Julia“ erklingt der „Tanz der Ritter“, gefolgt vom ersten Satz des Klavierkonzerts Nr. 1 e-Moll von Frédéric Chopin. Den Solopart übernimmt Natalia Movchan, Pianistin und Klavierpädagogin an der Musik- und Jugendkunstschule. Der zweite Konzertteil spannt den Bogen vom „Lyrischen Andante für Streichorchester“ von Max Reger über „Nimrod“ aus den Enigma-Variationen von Edward Elgar bis hin zum ersten Satz der 9. Symphonie e-Moll „Aus der Neuen Welt“ von Antonín Dvořák. Unter der Leitung von Herward Heidinger überbringt die Stadtkapelle Nürtingen einen „sinfonischen Geburtstagsgruß“ mit Kompositionen von Steven Reineke und John Powell. Zum Abschluss musizieren die Stadtkapelle und das Jugendsymphonieorchester gemeinsam die Rockballade „Music“ von John Miles. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Bereits am Samstag, 5. November, 18 Uhr, gibt das Orchester ein Benefizkonzert in der Festhalle in Beuren für das Projekt „Kinder in Togo“. pm

Kultur