Kultur

Jazz für Kinder bei den Nürtinger Jazztagen

03.02.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Frau Gerburg verkauft den Jazz“ heißt das Mitmachkonzert für Kinder, das bei den Nürtinger Jazztagen am Sonntag, 5. März, 15.30 Uhr, in der Kreuzkirche zu hören ist. Wer schon „Herr Hering, die liebe Frau Gerburg und die Jazzband“ bei den Nürtinger Jazztagen 2015 gehört hat, weiß, dass hier Profis am Werk sind, die Kindern den Spaß an Musik vermitteln. So ist Alexandra Lehmler am Saxofon Landesjazzpreisträgerin und Gerburg Maria Müller, die das Konzert moderiert, ist in Nürtingen als Regisseurin der Opern-Air-Festspiele bekannt. Matthias Debus am Kontrabass, Claus Kiesselbach am Vibrafon und Hering Cerin am Schlagzeug sind die weiteren Musiker, die an diesem Nachmittag ein turbulentes Musiktheaterstück mit Jazzstandards und bekannten Melodien für kleine und große Zuhörer auf die Bühne bringen. Nebenbei erfährt man noch manches über diese Musikart, ihre Geschichte und die Instrumente. Das Konzert findet in Zusammenarbeit mit der Musik- und Jugendkunstschule statt. Karten sind im Stadtbüro der Nürtinger Zeitung, Am Obertor 15, Telefon (0 70 22) 94 64-150, und an der Tageskasse erhältlich. pm

Kultur