Schwerpunkte

Kultur

In eine bessre Welt entrückt

06.10.2015 00:00, Von Cornelia Krause — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zur Stunde der Kirchenmusik spielten Dietlinde Mayer und Fabian Wöhrle Mozart-Sonaten

OBERBOIHINGEN. Zur Stunde der Kirchenmusik hatte die evangelische Gemeinde Oberboihingen am Sonntagabend in die Bartholomäuskirche eingeladen. Auf dem Programm standen Werke von Wolfgang Amadeus Mozart und zwar die „Sonaten für Violine und Clavier“. Mit Dietlind Mayer und Fabian Wöhrle hatten sich zwei hochkarätige Musiker zusammengefunden, wie der Blick ins Programm zeigte. So durfte man sich auf ein spannendes Konzert freuen.

Dietlind Mayer studierte Violine in Würzburg, schloss ein Aufbaustudium in Barockvioline an und spielt regelmäßig in verschiedenen internationalen Orchester-Formationen, zum Beispiel im Collegium Vocale Gent unter Philippe Herreweghe oder in den Ensembles von Frieder Bernius.

Fabian Wöhrle ist studierter Kirchenmusiker, Chorleiter und Dirigent. Seit 2014 bekleidet er das Amt des Bezirkskantors an der Stadtkirche Ludwigsburg. Beide Musiker bemühten sich um eine historische Aufführungspraxis. So spielte Dietlind Mayer auf der Barockvioline und Fabian Wöhrle saß am Hammerflügel.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Kultur