Anzeige

Kultur

In Baden ersäuft sich der Neckar im Rhein

17.03.2007, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Uwe Zellmer und Bernhard Hurm vom Theater Lindenhof ersetzten mit Schiller, Klinsmann und mir den schwäbischen Tartüff

NECKARTENZLINGEN. Es gibt Dinge, die sich nicht ändern lassen und deshalb schnelle Entschlüsse erforderlich machen. Ein solcher Fall war eingetreten, als am Donnerstag in Neckartenzlingen eigentlich Der schwäbische Tartüff in der Inszenierung des Melchinger Theaters Lindenhof hätte zur Aufführung kommen sollen. Die plötzliche Erkrankung einer Darstellerin zwang zur Absage des Stücks, worauf sich der Neckartenzlinger Kulturring mit der Theaterleitung schnell darauf verständigte, dass stattdessen Bernhard Hurm und Uwe Zellmer selbst mit ihrer Schwabenrevue Schiller, Klinsmann und mir auftreten sollten.

Schon Rose Schäfer erwies sich mit ihrer Begründung für die Neudisposition des Abends als ein Kind des Landes von ebenjenem echten Schrot und Korn, wie es Uwe Zellmer in den Worten Friedrich Theodor Vischers schilderte: Damit Sie nicht unverrichteter Dinge wieder an der Tür haben umkehren müssen, wollten wir nicht einfach absagen, sondern Ihnen eben etwas anderes bieten.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 21%
des Artikels.

Es fehlen 79%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Kultur

Flamenco und Jazz in der Seegrasspinnerei

Der Gitarrist Andreas Arnold präsentiert mit seiner Formation Eureka am Samstag, 23. Juni, um 20 Uhr in der Nürtinger Alten Seegrasspinnerei sein aktuelles Album „Ojos Cerrados“ – eine Affäre zwischen Flamenco und Jazz, Spanien und New York, der alten und der neuen Welt. Ein spanisches Magazin…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten