Kultur

Imponierende Vielfalt

13.02.2019, Von Helmuth Kern — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Lehrer der Nürtinger Musikschule begeisterten beim Konzert in der Rudolf-Steiner-Schule

Das kleine Lehrer-Orchester spielt „Libertango“ von Astor Piazzolla, arrangiert von Walter Schuster (am Akkordeon). Foto: Erika Kern
Das kleine Lehrer-Orchester spielt „Libertango“ von Astor Piazzolla, arrangiert von Walter Schuster (am Akkordeon). Foto: Erika Kern

NÜRTINGEN. Dass die Musik- und Jugendkunstschule der Stadt Nürtingen nicht nur über ein vielfältiges Angebot, sondern dass ihre Lehrer auch über beachtliche künstlerische Qualitäten verfügen, das wurde in diesem beeindruckenden und sehr gut besuchten Lehrerkonzert im Großen Saal der Rudolf-Steiner-Schule in Nürtingen am Sonntagabend deutlich.

Schulleiter Albrecht Meincke führte durch das Programm und verwies eingangs mit Recht darauf, dass Lehrer auch Künstler seien und sich freuten, wenn sie selbst auftreten könnten. Damit sprach er deren Doppelfunktion an; einerseits vermitteln sie musikalische Fähigkeiten und Fertigkeiten, andererseits machen sie diese an einem solchen Abend erlebbar.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Kultur

Als Künstler zum eigenen Kern

Nürtinger Kunsttherapie-Studierende laden zu ihrer Abschlussausstellung „entkernt“ ein

NÜRTINGEN (hfwu). Mit einer gut besuchten Vernissage und Abschlussfeier eröffneten die Studierenden des achten Semesters des Studiengangs Kunsttherapie der Hochschule für Wirtschaft…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten