Schwerpunkte

Kultur

Immer wieder brennt ein Zirkus

13.05.2022 05:30, Von Thomas Krause — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Von seiner Wahlheimat Bremen zurück, musiziert der Pianist und Sänger Michael Rayher wieder in seiner Heimatstadt Nürtingen.

Der Reiher ist sein Markenzeichen: Michael Rayher am Klavier im SprechZimmer. Foto: privat
Der Reiher ist sein Markenzeichen: Michael Rayher am Klavier im SprechZimmer. Foto: privat

NÜRTINGEN. Glühendes Flimmern am Horizont. Dann ein flammendes Inferno. Unheil kündigt sich an. Das Auge nähert sich dem Geschehen. Einige verwirrte Gestalten zücken ihr Smartphone und wollen die Situation festhalten. Das geht gar nicht! Jetzt erkennt man: Der Zirkus steht in Flammen! Man sieht, wie eine Löwin fast verbrennt und wie in diesem Geknister all die Nashörner brüllen, wie zwei Giraffen durch ein Gitter sich retten wollen, selbst das Federkleid eines Straußes schon Feuer fängt. Die Artisten in der Zirkuskuppel, ratlos, springen brennend auf die Touristen. So geschieht das Unglaubliche: es wird Ruhe geschaffen, mit immer weniger kreischenden Affen. Und nachdem sich nun der Dampf und das Getöse langsam gelegt hatte, begann sich der Herr hinter dem Piano zu regen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Kultur