Kultur

„Immer versehrter und immer heiler“

23.11.2011, Von Helmuth Kern — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In der Nürtinger Stadtkirche wurde die Kantate „Martinus“ von Michael ulo uraufgeführt

NÜRTINGEN. „Immer versehrter und immer heiler“ – diese Zeilen aus dem Gedicht „Bitte“, einem Gebet um Gnade von Hilde Domin, im zweiten Teil der Uraufführung der Kantate „Martinus“ (2011) gesungen, kennzeichnen ein überaus einprägsames Kirchenkonzert in der Stadtkirche am letzten Sonntag des Kirchenjahres. Es gelang den Bezirkskantoren Angelika Rau-ulo und Michael ulo, mit zwei Bachkantaten als Rahmen für „Martinus“ ein Gesamtkunstwerk zu schaffen, in dessen Zentrum die Botschaft christlichen Glaubens vom Heilen und von dem alle Schmerzen Heilenden stand.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 11% des Artikels.

Es fehlen 89%



Kultur

Fused spielen beim Neuffener Eselrock

Beim Eselrock am Mittwoch, 2. Oktober, rocken Fused – die Rockfeinschmecker – ein weiteres Mal die Stadthalle Neuffen. Fused kommen aus der Pfalz und sind durch viele Auftritte hauptsächlich dort und in Hessen bekannt. Die Songauswahl reicht von den Siebzigern bis heute. Rock, Hip-Hop oder Disco…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten