Anzeige

Kultur

„Immer eine Träne mit dabei“

09.11.2010, Von Olaf Schrader — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Duo Yedid Nefesh gastierte mit jüdischen Liedern in der Melchior-Festhalle in Neckartenzlingen

NECKARTENZLINGEN. Der Regen tröpfelt, es ist kalt, die Seele fröstelt, der November ist da. Ein Grund, sich wärmen zu lassen oder auf eine Reise zu gehen. Eine solche Reise kann musikalischer Art sein, zum Beispiel zur Seele eines Volkes. Esther Lorenz und Peter Kuhz, unterwegs als Yedid Nefesh, haben sich die jüdische Seele vorgenommen. Eine Seele, die geprägt ist von Heimatlosigkeit, Flucht, Angst und Vertreibung. Das Duo war am Sonntag zum ersten Mal zu Gast beim Kulturring Neckartenzlingen.

Mit „Shalom“ begrüßte Esther Lorenz das vorwiegend ältere Publikum. Mit dem rhythmisch akzentuierten „Lach Yerushalayim“ ging die musikalische Reise los. Dabei wurde schnell deutlich, dass die dargebotenen Lieder weniger im osteuropäischen als im südeuropäischen, genauer im spanischen Raum ihren Ursprung haben. Sowohl Akkordfolgen als auch die Melodien waren stets eine Hommage an die sefardischen, also die spanischen Juden. Von sechzehn Millionen Juden weltweit seien etwa viereinhalb Millionen spanischer Herkunft, erläuterte Esther Lorenz. „Die Sehnsucht nach der Heimat im Exil ist oft das Thema“, so die Sängerin mit der samtenen Stimme.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Anzeige

Kultur

Musik-Comedy mit der Kehrwoch Mafia

Die Volkstanzgruppe des Schwäbischen Albvereins Neckartailfingen veranstaltet am Wochenende 20./21. Oktober ihre 31. Kirbe in der Kelter in Neckartailfingen. Den Kleinkunstabend am Samstag, 20. Oktober, 20 Uhr, bestreitet die Kehrwoch Mafia (Bild) mit schwäbischer Musik-Comedy. Die beiden…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten