Schwerpunkte

Kultur

Im Fieber jamaikanischer Vibrationen

15.11.2010 00:00, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zum Abschluss von „Rock aus den Partnerstädten“ gab die Budapest Riddim Band Gas

NÜRTINGEN. Kaum begonnen, ist es auch schon wieder aus mit der Reihe „Rock aus den Partnerstädten“. Immerhin konnte, wer’s mochte, am vergangenen Freitag noch einmal viel Spaß haben mit der Budapest Riddim Band, die im Nürtinger „Zentralsaal“ mit jamaikanischen Rhythmen einheizte. Als MC (Master of the Ceremony) fungierten „Krsa“, die sich anschließende Aftershow-Party gestaltete der Discjockey Qulah.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Kultur

Auf ein Schwätzle mit dem LinkMichel

(red) „Auf ein Schwätzle . . . mit dem LinkMichel“: Das nicht ganz ernst zu nehmende Zwiegespräch, das Lia Hiller aus unserer Sonderthemenredaktion mit dem Neuffener Comedian LinkMichel führt, erschien bis vor Kurzem wöchentlich auf unserer Sonderseite „Neuffener Tal“, die coronabedingt bis auf…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten