Schwerpunkte

Kultur

Ilses Stehlampe auf der Burg

22.09.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

HOHENNEUFFEN (pm). Nach seinem ersten kurzen Gastspiel in Deutschland im April sind Pär Hagström & Cirkus Transmopol am Sonntag, 23. September, zu Gast auf dem Hohenneuffen. Sieben wunderbar wundersame Gestalten: die Cellistin scheint zerbrechlich wie eine Porzellanpuppe, der Gitarrist ist hinter einer venezianischen Karnevalsmaske versteckt, an der Geige eine feenhafte Erscheinung in verführerischer schwarzer Korsage. Die Musik? In einem Moment wunderbar traurig, im nächsten Moment voll übernatürlicher Lebensfreude. Schon im Frühjahr verzauberten die Schweden in Kirchheim derart, dass jeder Konzertbesucher im Schnitt eine CD mit nach Hause nahm.

Im Vorprogramm ist Florian Ostertag zu hören. Der 26-jährige Student aus Kirchheim ist losgezogen, um das Schönste am Leben (Musik) unter die Menschen zu bringen seit 2002 mit der Indie-Pop-Band The Internal Soul Federation oder in seinem Soloprogramm, unterstützt von Benjamin Krause am Klavier. Auch mit dabei: Ten Sing Nürtingen Teenager stehen auf der Bühne, inszenieren eine eigene Show, singen, tanzen, spielen Theater und machen Musik. Die Veranstaltung beginnt um 17.30 Uhr und findet im beheizten Zelt im Burghof statt.

Infos und Kartenvorbestellungen unter www.stehlampenrock.eu oder Telefon (0175) 1030849.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Kultur