Kultur

Identität und Heimat

04.07.2007, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (ksk). Mit einer Fotoausstellung mit Aufnahmen von Guido Mangold, einem der bekanntesten und renommiertesten Fotografen in Deutschland, beteiligt sich die Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen an der 7. Internationalen Foto-Triennale in Esslingen.

Das Thema der diesjährigen Triennale Identität und Heimat hätte für Guido Mangold nicht passender gewählt werden können. Aus dem reichen Fundus seines Werkes wählte er für die Ausstellung drei Bilderserien. Einen Schwerpunkt bilden Fotografien aus dem Landkreis Esslingen: Guido Mangolds besondere Vorliebe gilt der Schwäbischen Alb mit ihrer ganz besonderen Kargheit und Faszination. Die Fotoserie Südtirol steht für ein Land, in dem die Bevölkerung seit Generationen um ihre kulturelle und sprachliche Identität ringt. In der Bilderreportage Impressionen auf Hölderlins Spuren zeigt sich die heimliche Leidenschaft des Fotografen für den Dichter, dessen Fußmarsch in den Thurgau Guido Mangold fotografisch nachvollzogen hat. Zudem werden herausragende Landkreis-Motive aus den Wandkalender der Kreissparkasse gezeigt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Kultur