Schwerpunkte

Kultur

Hölderlin, der Wanderer

10.05.2010 00:00, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fans des großen Poeten waren am Samstag auf Schusters Rappen unterwegs

NÜRTINGEN. Vom Stadtmuseum über den Galgenberg zum Winkel von Hardt und durch die Streuobstwiesen über Oberensingen wieder zurück: So oder ähnlich könnte ein „Nürtinger Hölderlinweg“ verlaufen, wie er von aktiven Nürtinger Bürgern bereits angedacht worden ist. Dass die zirka zehn Kilometer weite Runde, wenn ein so profunder Kenner von Hölderlins Beziehung zur durchwanderten Landschaft mit von der Partie ist wie Dietrich Eberhard Sattler, durchaus länger dauern kann als die von den Initiatoren im Selbstversuch ermittelten zweieinhalb Stunden Gehzeit, bewies eine erste offiziell angebotene Gruppenwanderung am Samstagnachmittag.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 14% des Artikels.

Es fehlen 86%



Kultur

Mit Licht und Schatten zu Hölderlin

Schüler des Hölderlin-Gymnasiums schufen eine begehbare Box zum Werk des Dichters

NÜRTINGEN. Veranstaltungen und Projekte zu Friedrich Hölderlin haben am Hölderlin-Gymnasium eine lange Tradition. Zum 250. Geburtstag des Dichters und dem 50-jährigen Schuljubiläum gibt es…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten