Anzeige

Kultur

Herausragender Chorklang sorgte für tosenden Applaus

06.02.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Stuttgarter Knabenchor bei der „Stunde der Kirchenmusik“

NÜRTINGEN (rc). Mit Benjamin Brittens Kantate „Rejoice in the Lamb“ wurden die gut 500 Besucher der Stunde der Kirchenmusik am vergangenen Samstag in der Nürtinger Stadtkirche St. Laurentius begrüßt. Zu Gast war der Knabenchor collegium iuvenum Stuttgart (CIS) unter der Leitung von Michael Čulo. Den ersten Teil des Programms sang der Chor von der Empore aus und er verschmolz dabei in kongenialer Weise mit dem Klang der Goll-Orgel.

Die hellen, klaren und absolut intonationsreinen und -sicheren Stimmen der jungen Sänger verzauberten die Zuhörer von der ersten Sekunde an. Michael Čulo dirigierte präzise und klar und führte den Chor mit seiner positiven sängerischen und dirigentischen Ausdruckskraft gekonnt durch Brittens anspruchsvolles Werk.

Die Worte der Kantate „Rejoice in the Lamb“ entstammen dem gleichnamigen langen Gedicht des tief religiösen, aber auch sonderbaren und geistesgestörten Dichter Christopher Smart aus dem 18. Jahrhundert. Einige der schönsten Passagen wurden von Britten zur Vertonung ausgewählt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Anzeige

Kultur