Kultur

Heitere Kuriositäten in der Melchiorhalle

27.09.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Sonntag, 29. September, 17 Uhr, bringt im Kleinen Saal der Neckartenzlinger Melchior-Festhalle das Ensemble Pifferari di Santo Spirito „Heitere Kuriositäten“ zu Gehör. Das Heidelberger Kult-Ensemble hat sich dem Humor verschrieben und verbindet in seinem Programm ein Repertoire von Barock bis Blues mit intelligenter, witziger Moderation. Es gestaltet jede Aufführung zu einem Fest zündender Einfälle, immer im regen Gespräch mit dem Publikum und auf höchstem künstlerischem Niveau. Wo es erscheint, erntet das Ensemble Beifallsstürme bei Publikum und Presse. Die drei Bläser der Pifferari sind professionelle Blockflötisten und Oboisten. Dazu gesellen sich noch Klavier und Schlaginstrumente. Karten für dieses Konzert der Kleinen Reihe des Kulturrings erhält man bei Schreibwaren Hörz und Daiber, Hauptstraße 40, in Neckartenzlingen, und an der Tageskasse. Foto: Keskin

Kultur

Leonard Cohen Project im „Ei“

„Songs of Love and Hate“ ist ein Studio-Album des kanadischen Musikers und Schriftstellers Leonard Cohen aus dem Jahr 1971. Da sich dieses Thema wie ein roter Faden durch beinahe alle seine Werke zieht, wurde es auch zum Titel der ersten gemeinsamen Produktion des Leonard Cohen Projects, das am…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten