Schwerpunkte

Kultur

Heine-Vertonungen von Schumann

16.09.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Heine-Vertonungen von Schumann

Am Samstag, 23. September, 20 Uhr, findet in der Kreuzkirche Nürtingen ein Liederabend anlässlich des 150. Todesjahres von Heinrich Heine und Robert Schumann statt. Die Ausführenden sind Silke Kaiser (Sopran), der Tenor Hubert Nettinger (rechts) und Jens Fuhr (Klavier). Unter der Überschrift Ein Märchen aus alten Zeiten interpretieren sie Heine-Vertonungen von Robert Schumann, darunter den bedeutenden Liederzyklus Dichterliebe. Ergänzt wird das Programm durch Heine-Lieder von Clara Schumann, die nicht nur eine gefeierte Klaviervirtuosin ihrer Zeit war, sondern auch eine ernst zu nehmende Komponistin, wie beispielsweise ihre Vertonung der berühmten Lorelei zeigt. Silke Kaiser und Jens Fuhr spüren als Liedduo seit Jahren der besonderen Beziehung zwischen Wort und Musik nach. Als Partner für dieses Konzert konnten sie den Tenor Hubert Nettinger gewinnen. Er wird im ersten Teil des Abends Schumanns Liederzyklus Dichterliebe singen, der einen Höhepunkt in der Geschichte des romantischen Klavierliedes, der innigsten Verbindung zwischen den Künsten Musik und Lyrik, darstellt. Silke Kaiser und Jens Fuhr wurden entscheidend geprägt durch ihr gemeinsames Studium in der Meisterklasse für Liedgestaltung bei Irwin Gage in Zürich. Karten für dieses Konzert gibt es bei der Kreissparkasse Nürtingen, Kirchstraße 16; Restkarten an der Abendkasse. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 58% des Artikels.

Es fehlen 42%



Kultur

Auf ein Schwätzle mit dem LinkMichel

(red) „Auf ein Schwätzle . . . mit dem LinkMichel“: Das nicht ganz ernst zu nehmende Zwiegespräch, das Lia Hiller aus unserer Sonderthemenredaktion mit dem Neuffener Comedian LinkMichel führt, erschien bis vor Kurzem wöchentlich auf unserer Sonderseite „Neuffener Tal“, die coronabedingt bis auf…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten