Kultur

Harald Huss stellt aus

03.03.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (nt). Großflächige Farbkompositionen machen das Zentrum der Arbeit von Harald Huss aus. Mehr als vierzig Farbschichten legt der in Nürtingen lebende und arbeitende Künstler auf unterschiedliche Trägerflächen auf und lässt dabei jeden Betrachter in eine eigene Farbwelt eintauchen. Unter dem Titel „Colour belongs to nobody“ präsentiert die Stadt Nürtingen Werke aus dem Schaffen von Harald Huss. Am Sonntag, 8. März, um 11 Uhr eröffnet Bürgermeisterin Annette Bürkner die Ausstellung im Dachgeschoss der Nürtinger Kreuzkirche; Birgit Wiesenhütter, Kunsthistorikerin und Dozentin der Freien Kunstakademie Nürtingen, führt in die Ausstellung ein. Harald Huss ist stellvertretender Vorsitzender des Kunstvereins Nürtingen und gehört der Jury zur Vergabe des Nürtinger Atelierstipendiums an.

Die Ausstellung ist bis 5. April täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Kultur