Anzeige

Kultur

Hans Küng spricht

06.11.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Auf Einladung der Buchhandlung Zimmermann spricht am Mittwoch, 10. November, um 20 Uhr Professor Dr. Hans Küng in der Stadtkirche. Das Thema seines Vortrags und seines neuen Buches lautet: „Anständig wirtschaften. Warum Ökonomie Moral braucht“. Mit schierer Profitgier haben Banker, Analysten, Manager, Rating-Agenturen und Anleger die Weltwirtschaftskrise verursacht. Jetzt fordern viele: Neue Werte braucht die Wirtschaft. Aber welche? Seit Hans Küng 1990 ein gemeinsames Weltethos vorgeschlagen hat, beschäftigt er sich mit dem Problem des gerechten Wirtschaftens. Der Sozialismus ist abgewirtschaftet, der Kapitalismus steckt in der Krise – gibt es einen dritten Weg? Hans Küng fragt dazu nach den Grundlagen der Globalisierung ebenso wie nach der moralischen Begründung des Gewinns und den wahren Kosten der Marktwirtschaft. So plädiert er für einen Wertekanon, der dem Einzelnen wie der Gesellschaft insgesamt sagen kann, was „anständig“ ist und was nicht.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 47%
des Artikels.

Es fehlen 53%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Kultur

Es war einfach schön

Fünftes „Schön am Neckar“ mit lokalen und internationalen Künstlern – Breiter Stilmix geboten

NÜRTINGEN. Vergangenen Freitag und Samstag fand das fünfte „Schön am Neckar“-Open-Air im Hölderlingarten der Freien Kunstakademie Nürtingen statt. Zu Gast waren neun Live-Acts…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten